App in den Urlaub

Mithilfe nützlicher Apps kann man sich im Urlaub ganz unkompliziert das Leben erleichtern. Wir präsentieren die persönlichen Lieblings-Apps der apropos-Redaktion.

© Parilov – stock.adobe.com

Stressfreies Kofferpacken? Mithilfe der App Pack The Bag kann man prima Packlisten erstellen und später einfach abhaken, was schon im Koffer liegt. Planen, Packen, Abhaken – so behalten auch chaotische Reisende den Überblick. Wer´s braucht, wird mit dieser App sicher glücklich!

App statt Stadtplan! Mit der App Maps.me kann man bereits vor dem Urlaub Stadtpläne und Karten herunterladen und sie später offline nutzen. Die App gibt Tipps zu Restaurants und Sehenswürdigkeiten und zeigt neben Geschäften und Hotels auch die besten Routen von A nach B an.

Vous ne comprenez pas en vacances? Das kann mit einer Übersetzungs­App wie Google Übersetzer oder iTranslate natürlich nicht passieren. Auch hier gibt es Offline-Modi und eine Sprachausgabe liest die Übersetzung gleich vor.

Was darf ich aus meinem Urlaubsland nach Deutschland einführen, welche Waren sind zollfrei und wie viel muss ich für welche Einfuhren zahlen? Antworten gibt die App Zoll und Reise des Bundesministeriums der Finanzen. Damit gibt es sicher keine bösen Überraschungen am Zoll.

Viele nützliche Tipps inklusive Reise- und Sicherheitshinweise gibt die App Sicher Reisen des Auswärtigen Amtes. Unter anderem findet man hier medizinische Hinweise zum Impfschutz, strafrechtliche Vorschriften oder Botschaftsadressen zu nahezu allen Ländern.

In sternenklaren Urlaubsnächten lohnt sich ein Blick nach oben, denn der Nachthimmel hat so einiges zu bieten. Was genau, zeigt die App Star Walk 2. Nachdem die App den Standort ermittelt hat, kann man alle Himmelsformationen, Sternbilder und Satelliten in der Umgebung entdecken.

Wer unter Allergien leidet, dem kann die App Pollenflugvorhersage helfen, das persönliche Beschwerderisiko einzuschätzen. Die App zeigt für 15 Pflanzen die Tages- und Wochenvorhersage an, gibt Zusatzinfos zum Beispiel zu Kreuzallergien und hat eine Tagebuch- und Alarmfunktion.

Nicht nur für Hobbyfotografen ist die App Sun Surveyor eine echte Hilfe. Die App zeigt den Sonnenverlauf mit einem 3D-Kompass an. Spannend für alle Planungen mit Sonne und Schatten. Zudem können Fotografen die beste Zeit für ihre schönsten Aufnahmen planen.

Den Liebsten Zuhause eine Postkarte schicken gehört zu jedem guten Urlaub dazu. Mit der App MyPostcard kann man die eigenen Urlaubsfotos gedruckt als echte Postkarte verschicken. Design wählen und Text eingeben, fertig! Die Standard-Karte kostet inkl. Porto 1,99 Euro.

Info: Um alle Dienste nutzen zu können oder die lästige Werbung auszuschalten, muss man bei einigen Apps die kostenpflichtige Pro-Versionen kaufen.